Trier-Gesellschaft Weimar e.V.

Berichte 2020

Thüringer Ehrenamtscard 2020
Wir freuen uns mit unserer guten Seele Silvia C., dass das Vergabegremium der Stadt Weimar sie dieses Jahr für die Auszeichnung der Thüringer Ehrenamtscard auserwählt hat. Leider konnte der Preis nicht -wie üblich- um den Nikolaus herum in der Stadtbibliothek überreicht werden, sondern wurde lediglich per Post zugestellt. Das schmälert aber seinen Wert keineswegs. Herzlichen GLÜCKWUNSCH!

Bowling
Ende Oktober haben wir die Chance auf unsere jährliche Sportveranstaltung im Atrium genutzt. Ganz im Zeichen der Hygienesicherheit haben 17 Mitglieder auf vier Bowlingbahnen ihr bestes gegeben und die Pins mit gezielten Bällen drangsaliert. Dabei gab es natürlich wieder einige Gewinner. Bei den Damen waren das: 1.Platz K. Schulze (439), 2. Platz I. Hohbein (274) und 3. Platz S. Carstens (225). Bei den Herren: 1. Platz R. Heller (314), 2. Platz J. Müller (301) und 3. Platz J. Jäger (279). Nachdem wir alle Pins niedergemacht hatten, gab es noch etwas zur Stärkung. Es war ein schöner Abend, den wir leider in dieser Zeit viel zu selten genießen können.


Herr Leibe in Weimar
Am Wochende der deutschen Einheit war der OB der Stadt Trier, Herr Leibe, mit Christan Millen und einer Delegation zu Gast bei uns in Weimar. Nach einem von der Stadt organisierten Kulturprogramm hat sich der Vorstand am Sonntag im kleineren Rahmen mit der Delegation, OB Peter Kleine und Dr. Volkhard Germer im Künstlergarten getroffen, um den Besuch hier in Weimar schön ausklingen zu lassen.





Weinwanderung
ENDLICH! Wir haben uns nach so langer Zeit wieder getroffen! Das Virus hatte uns doch >gefühlt< ewig im Griff. Am 25.09. haben wir im Park von Schloss Ettersburg eine Weinwanderung gemacht. Die war ein voller Erfolg. Die Weine an den sechs Stationen waren alle sehr lecker (Hoffranzen Secco, Kronz Rivaner, Riesling, Kronz Weißburgunder, Rosé, Kronz Trester). Auch der Imbis war gut, der im Gegensatz zu den Weinen sogar alle geworden ist :-). Christine hatte wieder allerhand zu den Weinen und zum Schloss/Park zu berichten. Obwohl es zum Ende hin etwas frisch wurde, blieb es dennoch trocken. Es war ein wunderschöner Nachmittag. DANKE! >>Fotos

100 Jahre VHS Weimar
Am 21.02. informierte Herr Dillmann als Leiter der VHS über 20 Mitgliedern über die Kurse, Mitarbeiter und Referentenpool der zurückliegenden 100 Jahre. Aktuelle Themen wie Sprachkurse für Ausländer, aber auch Analphabeten ("jeder achte in Deutschland hat hier Defizite") und die anstehende Digitalisierung waren Themen in der lockeren Gesprächsrunde. Ebenfalls viel Gesprächsstoff bot die am Graben 6 hängende Fotoausstellung mit weimarer Ecken aus der Vorwendezeit.



Fasching in Trier
Vom 07.-09. Februar sind der Vorstand und einige Mitglieder nach Trier gereist. Wir haben uns dort schon am Freitag dem Moselwein ergeben (bei Kronz) und auch für unsere Weinwanderung im September bestellt. Nach einer gemeinsamen Vorstandssitzung am Samstag vormittag waren wir allesamt abends beim "Heuschreck". Dort stand dieses Jahr unter dem Motto "die wilden 20er". Das Mamutprogramm der Karnevalssitzung dauerte zwar ganze 6 Stunden (incl. eine halbe Stunde Pause), war aber sehr kurzweilig. (..übrigens genau wie beim HWC eine Woche später. Hier zwar nur 4 Stunden, aber nicht minder toll!!)

Neues Museum
Am 17. Januar begann unser erignisreiches Jahr 2020 mit einem Besuch der Ausstellung über das moderne Weimar im Neuen Museum. Zwei Duzend Mitglieder erfuhren viel Interessantes aus der Geschichte um Weimar aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Von Carl Alexander, Friedrich Nietzsche, Henry van de Velde, über Harry Graf Kessler, Claude Monet, Paul Gauguin und anderen sah man Bilder, Möbel und Alltagsgegenstände. Eine Führung brachte uns die Geschichte näher. Im Anschluß war noch etwas Zeit, die Buchbindewerkstatt von Otto Dorfner im Keller zu betrachten.

* Links zu Seiten, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind

Archive
2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013